Page 11 - SPARDA_Geschaeftsbericht_2018_Zahlen
P. 11

11


          glementierungen bei der Durchsetzung des Preis- und
          Gebührenkatalogs der Bank (z. B. Karten und Zahlungs-
          verkehr) gegenüber.


          Mit dem Vollzug des Wechsels des Rechenzentrums zur
          genossenschaftlichen Fiducia & GAD IT AG im Septem-
          ber 2018 wurde die Basis für eine technisch zukunftsfä-
          hige IT-Infrastruktur und eine stabilere IT-Kostenstruktur
          gelegt.

          Als risikoreich sieht unsere Bank unverändert ein fort-
          während niedriges, bezogen auf die Zinsstrukturkurve
          flaches, teilweise negatives Zinsniveau an. Außerdem
          werden mögliche Ausfälle von Emittenten in den Eigen-
          anlagen sowie deutliche Ausweitungen in den Risikoprä-
          mien als Risikoszenarien bewertet.

          Für die kommenden Jahre werden zusammenfassend
          leicht positive Geschäftsergebnisse bei weiterhin an-
          gespannten Rahmenbedingungen erwartet.
          Der beschriebene voraussichtliche Geschäftsverlauf
          basiert auf einer Vielzahl von Annahmen und Prognosen.
          Die tatsächliche Geschäftsentwicklung kann daher von
          dem voraussichtlichen Geschäftsverlauf abweichen.
          Eine Divergenz zwischen tatsächlichem und prognosti-
          ziertem Geschäftsverlauf kann sich vor allem in Ein-
          flussgrößen begründen, die nicht durch unsere Bank
          gesteuert werden können.




          VIII. Geschäftsgebiet


          Das Kerngeschäftsgebiet unserer Bank erstreckt sich
          auf die Länder Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vor-
          pommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

          Berlin, 21. April 2019

          Der Vorstand
   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16